Vorstellung der KTM-Teams für MotoGP, Moto 3 & 2

KTM is Ready to Race: Ab 08. März beginnt die neue MotoGP-Saison. Der perfekte Zeitpunkt, um euch unsere fünf Teams mit ihren Fahrern vorzustellen.

Mehr Informationen

Vorstellung der KTM-Teams für die Rennserien MotoGP, Moto 3 und 2

Am 12. Februar 2019 hat KTM in Mattighofen die neuen Farben und Fahrer für die KTM Teams für die kommende Saison 2019 in den Moto GP, Moto 2 und Moto 3 Rennserien vorgestellt.

Moto 3 Team

Das Red Bull KTM Ajo Team startet in die Moto 3 Saison 2019 mit Can Öncü #61. In der vergangenen Saison konnte sich der 15-jährige Fahrer durch den Gewinn des Red Bull Moto GP Rookie Cups die Teilnahme an dem letzten Moto 3 Rennen der Saison in Valencia sichern. Dort krönte das Nachwuchstalent seine herausragende Saison mit einem Debut-Sieg und sicherte sich die Auszeichnung als jüngster Grand Prix Gewinner aller Zeiten.

Moto 2 Team

In der nächsthöheren Rennklasse treten für das Ajo-Team Brad Binder und Jorge Martin an.

Brad Binder #41 kam im letzten Jahr auf den dritten Platz in der Moto 2 Gesamtwertung und konnte dabei drei Saisonsiege nach Hause fahren. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Moto 3 Weltmeisterschaft 2016 mit einem Vorsprung von über 100 Punkten auf den Zweitplatzierten.

Der zweite Fahrer für die Moto 2 Klasse des Red Bull KTM Ajo Teams ist Jorge Martin #88. Nach seinem Weltmeister-Titel im vergangenen Jahr wechselt der 21-jährige aus der Moto 3 in die Moto 2 Klasse. Insgesamt schloss Jorge die Saison 2018 mit sieben Saisonsiegen und drei weiteren Podiumsplatzierungen ab.

Phillipp Öttl #65 und Marco Bezzecchi # 72 sind die Fahrer für das Red Bull KTM Tech 3 Team in der Moto 2 für das Jahr 2019. 

Philipp Öttl schaffte in diesem Jahr den Sprung aus der Moto 3 in die Moto 2 Klasse und fährt seine erste Saison für das Tech 3 Team.  In der letzten Saison gewann Öttl das Rennen in Jerez sensationell vor seinem neuen Team Kollegen Marco Bezzecchi.

Marco Bezzecchi belegte in der Gesamtwertung der Moto 3 den dritten Platz. Insgesamt schaffte er es sich drei Grand Prix Siege und sechs weitere Podiumsplatzierungen zu sichern. Auch für ihn ist es die erste Saison in der Moto 2 Klasse.

Moto GP Team

Hafizh Syahrin #55 und Miguel Oliveira # 88 bilden das Team in der Moto GP für Tech 3.

Syahrin schrieb im letzten Jahr Geschichte, da er der erste Fahrer aus dem asiatischen Land Malysia ist,der in der Moto GP Klasse mitfährt. 2019 ist für den 24-jährigen die zweite Saison mit dem Tech 3 Team in der Königsklasse.

Sein Team Kollege ist Miguel Oliveira. Durch Siege in Italien, Tschechien und Valencia kam Oliveira in der letzten Saison auf den zweiten Platz in der Fahrergesamtwertung der Moto 2 und konnte sich für das Moto GP Team von Tech 3 empfehlen.

Das Red Bull KTM Factory Racing Team beginnt seine dritte Saison in der Moto GP Klasse mit den beiden Fahrern Johann Zarco #5 und Pol Espagaró #44.

Johann Zarco, der Moto 2 Weltmeister aus den Jahren 2015/16, fährt mittlerweile seine dritte Saison in der Moto GP. Die letzte Saison konnte er auf dem sechsten Platz der Fahrergesamtwertung abschließen und wechselte in diesem Jahr aus dem Tech 3 Team zu dem Red Bull KTM Factory Racing Team.

Zarco´s Team Kollege ist der Moto 2 Weltmeister von 2013, Pol Espagaró. Pol Espagaró startet in diesem Jahr in seine dritte Saison mit dem Red Bull KTM Factory Racing Team. Den wichtigsten Erfolg feierte Espagaró mit seinem Team im letzten Rennen der Saison 2018 mit dem Erreichen des dritten Platzes beim Rennen in Valencia. Insgesamt reichte es in der Fahrergesamtwertung für den 14.Platz.

Erlebe unsere KTM Teams live auf ServusTV ab dem 08. März mit dem ersten Rennen in Doha, Katar.

Weitere Informationen

Kategorie:
MOTOGP
Datum:
Von:
Bis:
Kontakt:

Jetzt Ticket sichern!

Hol dir jetzt dein Ticket für den Sachsenring

KTM NEWSLETTER ABONNIEREN

Registrieren